81,73 €

Aktueller Spendenstand
DAFÜR SOLL GESPENDET WERDEN

Bankverbindung
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE85 3705 0198 0008 0040 04
BIC: COLSDE33
Wie genau funktioniert Spenden bei GLADIZON


Gemeinsame Erholungsreisen unterstützen den Austausch und das Abschalten von dem oft schwierigen Alltag. Deutsche AIDS-Stiftung

Gemeinsame Erholungsreisen unterstützen den Austausch und das Abschalten von dem oft schwierigen Alltag.
© Deutsche AIDS-Stiftung

Das Beschäftigungsprojekt „Estragon“ bietet eine Chance auf Ausbildung ohne Diskriminierung und Ausgrenzung. Deutsche AIDS-Stiftung

Das Beschäftigungsprojekt „Estragon“ bietet eine Chance auf Ausbildung ohne Diskriminierung und Ausgrenzung.
© Deutsche AIDS-Stiftung

Im südl. Afrika helfen wir, dass schwangere HIV-positive Frauen die Infektion nicht an ihre Babys weitergeben. Deutsche AIDS-Stiftung

Im südl. Afrika helfen wir, dass schwangere HIV-positive Frauen die Infektion nicht an ihre Babys weitergeben.
© Deutsche AIDS-Stiftung

Wir ermöglichen Menschen, ein weitestgehend glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Deutsche AIDS-Stiftung

Wir ermöglichen Menschen, ein weitestgehend glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen.
© Deutsche AIDS-Stiftung

In zahlreichen Gemeinden berät und unterstützt die Deutsche AIDS-Stftung betroffene Familien. Deutsche AIDS-Stiftung

In zahlreichen Gemeinden berät und unterstützt die Deutsche AIDS-Stftung betroffene Familien.
© Deutsche AIDS-Stiftung

Unsere Mission: Hilfe für Menschen mit HIV und AIDS in Not

Seit 1987 setzt sich die Deutsche AIDS-Stiftung für Menschen mit HIV und AIDS in Not ein - in Deutschland und darüber hinaus.

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt! Unsere Hilfen kommen direkt bedürftigen Menschen zugute. Dabei sind wir seit mehr als 25 Jahren bemüht, durch die Zuwendungen die Autonomie und Eigenständigkeit jedes einzelnen von HIV und AIDS betroffenen Menschen solange wie möglich aufrechtzuerhalten. Wir treten ein für das Miteinander und gegenseitige Verstehen.

Über 25 Jahre Hilfe für betroffene Menschen

Die Deutsche AIDS-Stiftung, Stiftung des bürgerlichen Rechts, hilft seit 1987 HIV-positiven und an AIDS erkrankten Menschen in materiellen Notlagen. Daneben unterstützt sie Projekte für Betroffene.  Bis heute erhielt die Stiftung mehr als 82.000 Anträge von bedürftigen Menschen und Projektträgern. Sie half Betroffenen in Not individuell und über Projektförderungen mit nahezu 42 Millionen Euro.
Die neuen Medikamente verlängern Leben – wenn auch nicht für alle Erkrankten. Die soziale Situation vieler Betroffener verbesserte sich jedoch nicht. Wer länger mit HIV/AIDS lebt, lebt oft auch länger in Armut.

Unsere Hilfe in akuten Notsituationen in Deutschland

Das geringe Einkommen oder die staatliche Grundsicherung reicht für kranke Menschen nicht aus, alltägliche Bedürfnisse zu decken. Es fehlt zum Beispiel an Geld für eine Heizkostennachzahlung, an dem Ersatz für einen defekten Kühlschrank oder am Geld für eine krankengerechte Matratze. Hier reichen oft schon kleine Beträge, um wirkungsvoll helfen zu können.

HIV-positive und an aidserkrankte Menschen im fortgeschrittenen Stadium sind oftmals von sozialen Kontakten und damit auch von Hilfe abgeschnitten. Sie sind wegen ihrer Krankheit nicht mehr ausreichend mobil oder ziehen sich zurück, weil sie Angst vor Diskriminierung haben. Mit Zuschüssen zu Projekten des betreuten Wohnens, für die Einrichtung von Treffpunkten und Cafés oder für die Organisation von Genesungsreisen schaffen wir Sicherheit und Rückzugsmöglichkeiten für HIV-positive Menschen.

Die Deutsche AIDS-Stiftung hilft auch im südlichen Afrika

Seit dem Jahr 2000 unterstützt die Deutsche AIS-Stiftung neben ihrem Engagement in Deutschland auch beispielhafte Hilfsprojekte im südlichen Afrika. In dieser Region liegt das Zentrum der HIV/AIDS-Epidemie: 2 von 3 HIV-positiven Menschen leben dort. Die Deutsche AIDS-Stiftung hilft neben Südafrika vor allem in Mosambik. Allein dort sind 1,5 Millionen Erwachsene mit HIV infiziert.

Im Mittelpunkt der Stiftungshilfen stehen HIV-positive Schwangere. Die Geburt ist in Afrika der häufigste Infektionsweg für Kinder. Daher unterstützen wir seit 2005 unseren Partner Sant‘ Egidio und sein DREAM-Programm bei der erfolgreichen Behandlung von HIV-positiven Schwangeren in Mosambik. Mit 250 Euro können wir dort eine Mutter und ihr Baby für 18 Monate medizinisch versorgen und begleiten. Mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 98 Prozent kommen die Babys dann ohne HIV zur Welt.

Die Deutsche AIDS-Stiftung fördert in Mosambik drei Gesundheitszentren. Ende Juni 2016 waren in den drei Zentren 11.221 Patienten aufgenommen, darunter 1.706 Frauen in Mutter-Kind-Prävention und 1.137 Kinder unter 15 Jahren.

Die Deutsche AIDS-Stiftung bleibt auf Spenden angewiesen

Mit diesen Hilfsleistungen hat sich die Deutsche AIDS-Stiftung zur größten privat-finanzierten AIDS-Hilfsorganisation in Deutschland entwickelt, die betroffenen Menschen materielle Unterstützung bietet.

Dies war nur möglich, weil die Stiftung in all den Jahren von Spenderinnen und Spendern, aber auch von Unternehmen, Ehrenamtlern und Förderern großzügig unterstützt wurde.

81,73 €

Aktueller Spendenstand
DAFÜR SOLL GESPENDET WERDEN

Bankverbindung
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE85 3705 0198 0008 0040 04
BIC: COLSDE33
Wie genau funktioniert Spenden bei GLADIZON


Ansprechpartner des Trägers

Dr. Volker Mertens

Dr. Volker Mertens
E-Mail: vm@aids-stiftung.de
Tel.: 0228 – 60 46 931
Web: https://aids-stiftung.de/

Spenden leicht gemacht mit Gladizon